Referenzen und Projektbeispiele

Ergonomie am Arbeitsplatz - Rückenschmerzen vermeiden

Themenfelder: Gefährdungsbeurteilung, Unterweisung, Bildschirmarbeit, Lastenhandhabung, Arbeitsschutz und Ergonomie.

AREVA GmbH, Erlangen (ab 2008 - heute)
Betriebliches Gesundheitsmanagement in einem mittelständischen, international angesehenem Unternehmen aus der Energiebranche bedeutet für Angela Simsek und Ihr Team genau die richtige Herausforderung. Der Schwerpunkt des Konzeptes liegt in einer konsequenten Ergonomieumsetzung. Bestehend aus: Schulung, Unterweisung, Transfer an den eigenen Arbeitsplatz, Mitverantwortung, bis hin zur Wirkungskontrolle. Die Mischung aus Verhaltens- und Verhältnisprävention sowie eine langangelegte Umsetzungszeit gewährleisten einen hohen Reifegrad ergonomisch günstiger Arbeitsbedingungen.
Lesen Sie mehr: ...

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Bis 2012 hat die BAuA mit Angela Simsek als zuverlässige und fachkundige Kooperationspartnerin Fachseminare im Themenfeld: Physische Belastung bei der Arbeit eigenständig geleitet, Workshops und Vorträge moderiert. Ebenso war sie für die Behörde auf verschiedenen Messen als eigenständige Moderatorin tätig. Die hierbei gemachten Erfahrungen bei den betriebsinternen Unterweisungen im Sinne des § 12 Arbeitsschutzgesetzes kommen noch heute den Betrieben zu gute.

  • Alcoa fastening systems Kelkheim
  • UVEX Arbeitsschutz GmbH Fürth
  • INA Schäffler KG Herzogenaurach
  • E.G.O. Gerätewerk Oberderdingen
  • Hartwald Rehaklinik Bad Brückenau
  • Synlab Labordienstleistungen Weiden

Ebenso wurden diese Betriebe zur Initiative "Ergonomie am Arbeitsplatz - Rückenschmerzen vermeiden" betreut:

  • Nuts communication GmBH Nürnberg
  • Concentro Management GmbH Nürnberg, München und Leipzig
  • Erlanger Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Universität Erlangen Nürnberg, Technische Fakultät
  • UmweltBank Nürnberg
  • UDI Nürnberg
  • Fachhochschule Coburg
  • O² Germany
  • Zahnarztpraxis Johannsen
  • sowie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen der Computerbranche

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Themenfelder: Seminare zur betrieblichen Gesundheitsförderung, Konzeption und Durchführung eines Gesundheitstages, Multiplikatorenschulung, Motivation, Nachhaltigkeit.

BASF, Ludwigshafen
Im Rahmen der Global Safety Day engagierte sich Angela Simsek 2013 an einer 5tägigen Rückenmesse. In ihrem Verlauf wurden 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Team von fünf Ergonomieexperten trainiert. Die Rückenmesse erlaubte ein erwachsenengerechtes Lernen. Zwei Module mussten besucht werden, alle anderen „Stände“ boten Wissen, Experimentieren und Diskussion je nach Interessenslage. Vorträge und Moderationen im Rückenparcours gehörten zu ihren Aufgaben.

Weitere betreute Firmen und Einrichtungen:

  • BBG und Partner, Rechtsanwaltskanzlei Bremen (Tageseminar Ergonomie in der Rechtsanwaltskanzlei)
  • Landratsamt Erlangen-Höchstadt (Seminare zum Thema: Mausarm adé, Augenübungen, gesundes Sitzen)
  • Auhof  Werkstätten, Hilpoltstein (Tagesseminare: Belastungsstopp)
  • Siemens AG, Erlangen (Tagesseminar: Heben-und Tragen,  Ausgleichsübungen für Montagearbeiter unterwegs)
  • Stadt Erlangen - Umweltwerkstatt (individuelle Beratung zum Bildschirmarbeitsplatz, auch Produktberatung bei Mausarm)
  • Stadt Nürnberg, Pressestelle (Seminar: Ausgleichsübungen am PC, Tipps und Tricks bei der Bildschirmarbeit)

Ergonomie - Entertainment:
In Kooperation mit Ergonomiecampus und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Durchführung zahlreicher branchenspezifischer Ergonomieparcourse.

Logo Ergonomieparcours

Gesundheits- und Ergonomiedienstleistungen

Themenfelder: Physiotherapeutische Arbeitsplatzberatung, Beschaffung ergonomischer Arbeitsmittel, Musterstellungen und Evaluierung, BEM - Wiedereingliederung.

Produktberatung:

  • GfK Nürnberg (Produktberatung, Auswahl und Bemusterung von Arbeitsmitteln für Mitarbeiter in Kooperation mit der Abt. Arbeitssicherheit)
  • Finanzgericht Nürnberg in Kooperation mit der Sicherheitsfachkraft (Produktberatung und Vermittlung von Teststellungen)
  • Adidas AG in Kooperation mit dem betriebsärztlichen Dienst (Produktberatung)
  • Finanzgericht Nürnberg in Kooperation mit der Sicherheitsfachkraft (Ergonomieberatung im Ergonomiestudio)

Integration:

Verschiedene andere kurz- oder längerfristige Kooperationen mit den Berufsgenossenschaften und Integrationsämtern zur individuelle Produktberatung für Menschen mit Behinderung bei der Einrichtung eines Arbeitsplatzes. Sitzmöbelanpassung, individuelle Fertigung des Stuhles, Stehhilfen, Sattelhocker.

Anpassung von Arbeitsmitteln:

In Kooperation mit der Firma SITOO - Ergonomische Möbel nach Maß - (Teststellung über die Firma SITOO)

Herzlich Willkommen in unserem Film über das Ergonomiestudio Erlangen:

Rückenschulkurse und Nordic Walkingkurse

Themenfelder: Gesunder Rücken, Herz-Kreislaufförderung, Motivation, rhythmische Bewegung, Teamimpulse, Kurse.

  • MAN Standort Nürnberg
  • Stadtwerke Erlangen
  • Softwarehaus imbus, Erlangen
  • Sportverein: SG 59 e.V.
  • BEK Erlangen (auch wirbelsäulenfreundliche Jazzgymnastik 1994-96)

Kundenstimmen

Die Stühle wurden entsprechend Ihrer Schulungsunterlagen von uns eingestellt. Bisher habe ich nur positive Rückmeldung bekommen, generell ist das Thema Rückenbeschwerden etc. seit der Maßnahmen deutlich zurückgegangen und keine Klagen mehr zu vernehmen. Für diesen Erfolg gebührt Ihnen unser Dank. Auch die Übungen werden von einem Großteil der Mitarbeiter weiter konsequent durchgeführt. Wenn wir wieder ergonomischen Bedarf entdecken, kommen wir gerne auf Sie zurück.

Tobias Zepf
Geschäftsführer
nuts communication GmbH
Nürnberg


Vielen, vielen Dank für die Geduld, die Sie mit mir, beim Kauf meines Schreibtischstuhls, gehabt haben. Jetzt bin ich absolut glücklich und zufrieden mit meiner Wahl, freue mich über den tollen Stoffbezug und sogar mein Mann sitzt auf "meinem" Stuhl. Und das, obwohl er sagte, dass diese wacklige Angelegenheit nichts für ihn sei. Unser alter Stuhl steht im Keller!

Sonja Stecker


Gerne bestätige ich Ihnen, dass ich mit meinem Swopper sehr glücklich bin. Ich muss aber ziemlich um ihn kämpfen, weil ständig jemand darauf sitzen will. Mein Mann sagt, er setzt sich lieber nicht mehr drauf, weil er dann merkt, wie ungesund er selber sitzt. Ich hatte auch keinen Muskelkater, obwohl ich ihn von Anfang an gnadenlos strapaziert habe.

Also Fazit: Ich bin sehr froh, mich für den Mercedes unter den Bürostühlen entschieden zu haben. Und es ist sehr wichtig, die Möglichkeit zu haben, verschiedene Modelle testen zu können.

Anne Blomeyer
Homöopathin
Behringersdorf


Mit meinem Einkauf der beiden Stühle, bin ich sehr zufrieden. Einige Patienten konnten nun einmal "Probe sitzen" und werden falls nötig weiter bei Euch Rat suchen.

Ursula Müller
Physiotherapie
Tennenlohe


Herzlichen Dank für Ihre Beratung. Ich habe nicht nur gelernt, Hintern heißt hinten, sondern sitze auch wunderbar auf dem neuen Stuhl. Sitzen vom Feinsten halt!

Brigitte Neumann
Diplom-Ökotrophologin
Uttenreuth


Ich habe bei Dorsas hinsichtlich meiner RSI beraten lassen. Frau Simsek gehört zu den wenigen Experten in Deutschland auf diesem Gebiet. Sie ist von Beginn an auf meine spezielle Situation eingegangen und hat mir eine Bandbreite von darauf zugeschnittenen praktischen Maßnahmen vermittelt. Zudem wurde ich anschaulich und umfassend mit grundlegenden Informationen und Antworten auf meine teils speziellen Fragen versorgt. Passende Produkte aus dem eigenen Sortiment wurden angeboten, aber nicht aufgedrängt. Am Ende meiner 2 Beratungsstunden hatte ich das Gefühl, das Beste aus der Zeit herausgeholt zu haben, und ich werde mich auch zukünftig an Dorsas wenden.